Wer sind family4travel?

Just a hobby? Sometimes blogging turns out to be hard work.

„Was verbirgt sich hinterfamily4travel‘?“

Wie der Name schon sagt: eine vierköpfige Familie voller Reise-Leidenschaft. Wir teilen unsere ganz persönlichen Erlebnisse von unterwegs mit euch und nehmen euch mit auf unsere Familienreisen nach Großbritannien, ins Baltikum und nach Skandinavien. Dabei erkunden wir unsere Reiseländer gerne „von innen“. Als überzeugte Couchsurfer nehmen wir am Leben der Menschen teil, um so viel wie möglich auf unseren Reisen zu erfahren und daraus zu lernen.

Außerdem reisen wir gerne in unserem Heimatland. Deshalb gibt es hier im Blog den „Dienstag in Deutschland“. Wo wir schon überall gewesen sind, könnt ihr leicht dieser Karte entnehmen, und wie es uns dort gefallen hat, erfahrt ihr, wenn ihr den entsprechenden Link anklickt.

Wir wohnen im wunderschönen Landkreis Schaumburg auf der Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Freitags geben wir Tipps für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung: die Heim-Reisen.

Wenn euch unsere Geschichten gefallen, folgt uns per E-Mail (da rechts im Seiten-Menü), RSS-Feed oder Twitter und werdet Fan unserer Facebook-Seite, um noch aktueller noch mehr über uns zu erfahren! Außerdem könnt ihr uns bei Instagram schon direkt beim Reisen über die Schulter schauen.
Und wer mir darüber hinaus noch eine Freude machen will: Ich freue mich ganz kindisch (und fast so sehr wie über jeden Facebook-Like) über jedes noch so sinnbefreite Herzchen hier!

„Schön und gut, aber wer sind family4travel?“

Verantwortlich für Texte und Bilder bin ich: Lena Marie Hahn, Jahrgang 1982, freiberufliche Journalistin. Studiert habe ich Religionswissenschaft und Geschichte (das sage ich vor allem, um die mitunter recht spezielle Auswahl unserer Ausflugsziele zu erklären). Seit mehr als zehn Jahren schreibe ich für lokale Medien. Außerdem bin ich als Dozentin und Museumspädagogin tätig.

ich

Martin, geboren 1981, ist im normalen Leben Diplom-Ingenieur und in unserer Reisegesellschaft vor allem für die praktischen Dinge zuständig.

martinJPG

Und dann sind da natürlich unsere beiden Jungs: Janis (*2004) und Silas (*2006), von Anfang an passionierte Reisende, inzwischen erfahrene Couchsurfer und abenteuerlustige Kulturkinder.

family4travel_huegelgrabjanis

„Und warum fühlt man sich berufen, die privaten Erlebnisse mit dem ganzen Internet zu teilen? Sooo besonders ist das doch alles nicht!“

Richtig. Wir können keine spektakulären Abenteuergeschichten über extreme Situationen und fernste Länder erzählen. Bis jetzt sind wir ja immer bloß in Europa geblieben und nie länger als vier Wochen am Stück verreist. Wir mussten nicht wie echte Abenteurer Sandstürme, Malaria und Fleischgerichte zweifelhafter Herkunft überstehen, sondern lediglich eine lettische Hitzewelle, Windpocken und litauische Buchweizengrütze (hat uns aber auch hinlänglich gereicht).

Was ihr hier auch nicht bekommt, ist eine Patentlösung für erfolgreichen Familienurlaub. Unsere Art zu reisen ist ziemlich speziell, und selbst wenn wir nicht einsame Inseln im Pazifik besegeln oder Vietnam mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchqueren – wie andere Familien, die wir kennengelernt haben – verträgt sich unsere Version von Urlaub nicht mit der Vorstellung von Erholung und Entspannung, den die meisten Menschen von gelungenen Ferien haben. Aber keine Angst: Wir verfügen über keinerlei missionarischen Eifer. Wir wollen lediglich inspirieren, und das kann auf ganz vielen verschiedenen Ebenen passieren. Uns reicht es, zu zeigen, was alles möglich ist, wenn man die „Aber“s und die „Wir-können-doch-nicht“s im Kopf ausblendet, die „Eigentlich-müsste-man-mal“s beim Schopf packt und sich Dinge einfach mal traut.

 

„Okay, ich bin überzeugt. Kann ich euch buchen?“

Klar, warum nicht. Im Rahmen unserer Ausflugstipp-Reihe „Heim-Reisen“ freuen wir uns über Einladungen zu Ausflugsdestinationen (Museen, Event-Reihen, Attraktionen etc.), vor allem im Raum Schaumburg, Hannover, Ostwestfalen und dem Weserbergland, aber auch darüber hinaus. Auf Wunsch versende ich gern unser Datenblatt mit all den entsprechenden Zahlen.

Sehr gerne erstelle ich auch Content für Corporate Blogs, Webseiten und andere PR-Texte.

E-Mails erreichen uns unter family4travel[@]gmail[.]com.

Advertisements

12 Antworten zu Wer sind family4travel?

  1. Die Raumfee schreibt:

    Juhu! Lena endlich im Bloggerland.
    Willkommen. 🙂

    Herzlich, Katja

  2. muttervonwelt schreibt:

    Hallo Lena! Ich bin beim Stöbern nach Kinder-Reise- Blogs auf deinen Blog gestossen. Ein wirklich schöner Blog, der richtig Lust auf Reisen mit Kindern macht, sofern man die nicht eh schon hat :)Vielleicht interessiert Dich auch unser Blog daslebenisteinkindergeburtstag.wordpress.com und ab September followdirectionnorth.wordpress.com, unser Reiseblog der uns auf einer 11 monatigen Afrikareise begleiten wird.
    Mach weiter so!

    • family4travel schreibt:

      Afrikareise, du liebe Güte, DAS klingt mal ernsthaft spannend! Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen, da passiv mitzureisen. 😉 Alles Gute euch!

  3. nako83 schreibt:

    Ui, Couchsurfing mit Kindern, das ist super. Wir waren bisher ein Mal zu zweit (29 + 5) eine Woche in Norddeutschland und Dänemark als Couchsurfer unterwegs und sind sowohl bei Single ohne Kind als auch auf dem Land in einer großen Großfamilie unterkommen. Und in diesem Sommer waren wir an der französischen Mittelmeerküste campen. Das war zwar kein Couchsurfing im engeren Sinn, aber ein großes Camp mit ausschließlich Couchsurfern mit Kind aus aller Herren Länder. Ich werde diesen Blog also im Auge behalten. 🙂

  4. Uta schreibt:

    Liebe Lena, einen schönen Blog hast Du, werde jetzt häufiger vorbeischauen. Danke für Deinen Kommentar bei mir. Du hattest wohl mehrfach versucht und Dich gewundert, dass er nicht erschien. Deshalb melde ich mich kurz. Wir haben nämlich immer noch kein Internet und ich komme nur gelegentlich bei den Nachbarn ins Netz. Nur damit Du Dich nicht wunderst.

    Herzliche Grüße
    Uta

    • family4travel schreibt:

      Danke schön! Ja, technisch bin ich ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Normalerweise sagen Blogs nach dem Absenden Dinge wie „your comment is awaiting moderation“, aber deiner gestern kehrte stoisch immer zum Ausgangspost zurück und ich dachte, er habe meinen Senf dazu gar nicht angenommen. Dann hattest du’s wohl gleich 3mal auf dem Schreibtisch. Sorry für die Überproduktion!

  5. Miriam schreibt:

    Hallo Lena, nach deinem netten Kommentar bei mir musste ich gleich mal schauen, was du für einen Blog hast. Ich werde gleich mal stöbern gehen 😉 Übrigens sind wir fast gleich alt und ich habe auch (kurzzeitig) mal im Schaumburger Land gewohnt *lach*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s